Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Hochwasser und Bäume auf Straße

Zur Zeit beschäftigt die Feuerwehr Wetter das Hochwasser der Wetschaft und einige umgestürzte Bäume im Stadtgebiet.

Was bisher geschah: Die erhöhten Pegel der Treisbach und Wetschaft stiegen nach anhaltenden Regenfällen. Am frühen Mittag wurden in Amönau und Wetter Sandsäcke, die bei der Feuerwehr lagerten, an Anwohner verteilt. Auf der Kreisstraße 1 zwischen Mellnau und Simtshausen stürzte ein Baum auf die Straße, den die Feuerwehr von der Bahn räumte. Am Nachmittag bemerkten einige Bewohner vollgelaufene Keller, die ausgepumpt wurden. Die Pegel der Treisbach und Wetschaft stiegen weiter an, so dass weitere Sandsäcke benötigt wurden. Die Feuerwehr Cölbe unterstütze dabei mit einer Sandsackfüllmaschine. Innerhalb weniger Stunden konnten 40 Tonnen Sand in mehrere Tausend Säcke gefüllt und an die Anwohner verteilt werden. Zusammen mit den Pumpen der Feuerwehr konnten so die Straßenzüge entlang der Wetschaft zu großen Teilen vom Hochwasser frei gehalten werden. Gegen Abend stürzten erneut einige Bäume in der Goethestraße auf die Fahrbahn, die beseitigt wurden.

Zur Zeit stagnieren die Pegel. Die Hoffnung besteht nun, dass sich die Situation weiter entspannt und immer mehr Einsatzkräfte in ihren Wohl verdienten Feierabend entlassen werden können.

folge uns auf

Feuerwehr Wetter auf Facebook  Feuerwehr Wetter auf Instagram  Feuerwehr Wetter auf Twitter