Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

 

eiko_icon eiko_list_icon Flächenbrand

Feuer
F WALD 2
Einsatzort Details

Sterzhausen -> Wetter, nahe Kreisstraße 84
Datum 02.07.2018
Einsatzbeginn: 16:34 Uhr
Einsatzende 18:46 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 12 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Wetter-Mitte
Feuerwehr Wetter-Amönau
Feuerwehr Wetter-Niederwetter
Feuerwehr Wetter-Todenhausen
Feuerwehr Lahntal
Feuerwehr Marburg
Brandschutzaufsichtsdienst
    Polizei
      Fahrzeugaufgebot   Wetter 10/11/1  Wetter 10/46/1  Wetter 10/23/1  Wetter 10/64/1  Wetter 10/24/1  Wetter 10/19/1  Wetter 1/43/1  Wetter 3/48/1  Wetter 6/47/1  Lahntal 2.19.1  Lahntal 2.22.1  Lahntal 2.41.1  Lahntal 4.11.1  Lahntal 4.43.1  Lahntal 4.19.1  Lahntal 4.43.1  Lahntal 4.47.1  Lahntal 7.42.1  Lahntal 7.64.1  Marburg 1.24.1
      F WALD 2

      Einsatzbericht

      Ein zunächst kleiner Flächenbrand hatte sich aufgrund des Windes schnell und auf einer großen Fläche ausgebreitet. Die vom vorherigen Einsatz einrückenden Kräfte der Feuerwehr Wetter konnten die Feuerwehr Lahntal umgehend unterstützen. Ein zeitgleich gemeldeter Brand in Niederwetter zwang die Feuerwehr Wetter zunächst dazu ihre Kräfte aufzuteilen. Als jedoch klar war, dass wohl eine Verwechslung mit dem Brand in Richtung Sterzhausen vorlag, konnten die Wehren aus Niederwetter, Amönau, Todenhausen und Wetter rasch die Feuerwehrangehörigen dort unterstützen. Das Feuer drohte auf kleinere Wälder des Wollenbergs und durch Funkenflug von Feld zu Feld zu springen. Insgesamt brannte eine Fläche von etwas mehr als vier Fußballfeldern ab. Eine Ausbreitung auf weitere Flächen und in den Wald hinein konnten die Wehren aus Lahntal, Marburg und Wetter gemeinsam verhindern.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       
       
      folge uns auf

      Feuerwehr Wetter auf Facebook  Feuerwehr Wetter auf Instagram  Feuerwehr Wetter auf Twitter