Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

stürmisches Gewitter

Am Mittwochabend, des 24. Aprils 2019, fielen durch stürmische Böen eines Gewitters Bäume und einige Dachziegel in Wetter. Nicht jeder Baum und Dachziegel gefährdete dabei die öffentliche Sicherheit, so dass die Feuerwehr nur in zwei Fällen aktiv werden musste.

In der Schulstraße fiel eine große Eiche auf die Fahrbahn sowie den Stadthallenparkplatz und verfehlte zum Glück ein Wohnhaus. Mit maschineller Zugeinrichtung (Winde) und Motorkettensägen schnitten die Feuerwehrangehörigen die schwere Eiche in kleine Teile und zogen die Stücke beiseite. Nach etwa 2 Stunden war die Straße wieder frei. Einen weiteren beschädigten Baum an dem Hang begutachtete der Interkommunaler Bauhof Lahntal-Wetter-Cölbe am Folgetag und beseitigte die Bruchgefahr.

Auf den Gleisen der Burgwaldbahn lag ein zweiter Baum quer und behinderte die Weiterfahrt des Zuges, der in Wetter am Bahnhof stand. Nachdem die Burgwaldbahn gesperrt war und die Bahn die Strecke für die Arbeiten der Feuerwehr freigab, konnte der Baum zügig beseitigt werden und die Bahn hatte wieder freie Fahrt.

folge uns auf

Feuerwehr Wetter auf Facebook  Feuerwehr Wetter auf Instagram  Feuerwehr Wetter auf Twitter