Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Führungsteam bestätigt

Einsatzreichstes Jahr

Zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wetter (Hessen) am 29. März 2019 kamen 126 Feuerwehrangehörige und Gäste in das Feuerwehrhaus Wetter. Der Stadtbrandinspektor Stefan Ronzheimer berichtete über das einsatzreichste Jahr der Wehr.


Bedingt durch viele Sturm- und Unwettereinsätze sowie die lang anhaltende Hitze und Trockenheit im vergangenen Jahr mussten die Einsatzkräfte 212 Einsätze bewältigen und leisteten dabei 2574 Stunden. Daneben bildeten sie sich mit 6800 Ausbildungsstunden an den Standorten und bei Lehrgängen weiter. Der ausführliche Bericht des Stadtbrandinspektors ist HIER als PDF zu finden.

Ehrungen:

 

Goldene Ehrennadel anl. Übernahme in die Ehren- und Altersabteilung

Prinz, Klaus
Reiser, Marcus
Hermann, Helmut

Goldenen Brandschutzehrenzeichens am Bande

Lind, Achim

Silbernen Brandschutzehrenzeichens am Bande

Dersch, Matthias
Greif, Dirk

Anerkennungsprämie bei einer Dienstzeit von 10 Jahren

Naumann, Sarah-Loreen

Anerkennungsprämie bei einer Dienstzeit von 20 Jahren

Dehnert, Sebastian
Lerch, Steffen
Müller, Silvio
Ortmüller, Björn
Schäfer, Steffen

Anerkennungsprämie bei einer Dienstzeit von 30 Jahren

Dersch, Ulrich
Gimbel, Rainer
Peuker, Heinrich
Ronzheimer, Martin

Anerkennungsprämie bei einer Dienstzeit von 40 Jahren

Lind, Achim

Wahlen:

Das bestätigte Führungsteam mit Kreisbrandinspektor Lars Schäfer (links) und Bürgermeister Kai-Uwe Spanka (rechts). Es fehlt der Stadtjugendfeuerwehrwart Karsten Schneider. v.l.n.r.: Stadtbrandinspektor Stefan Ronzheimer, Stellv. Stadtbrandinspektor Carsten Immel und Stellv. Stadtjugendfeuerwehrwart Dennis Tausch

folge uns auf

Feuerwehr Wetter auf Facebook  Feuerwehr Wetter auf Instagram  Feuerwehr Wetter auf Twitter