Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Atemschutzausbildung

Am Samstag, den 22.04.2017 übten Atemschutzgeräteträger (AGT) der Feuerwehren der Stadt Wetter (Hessen) in Amönau im Rahmen einer regelmäßigen Ausbildung mit allen Stadtteilwehren. Auf dem Plan standen an diesem Nachmittag für die interessierten Geräteträger insbesondere Suchtechniken und Markierungshilfen für abgesuchte Räume.

Vor der Praxis stand die Theorie. Der Wehrführer der Feuerwehr Amönau, Sven Schmidt, wiederholte zunächst gemeinsam mit den Feuerwehrangehörigen die Inhalte der letzten Ausbildung für AGT. Danach stellte er verschiedene Suchtechniken vor, um gezielt verrauchte Räume nach vermissten Personen abzusuchen und wie diese danach zu markieren sind. Der Fachgebietsleiter Ausbildung und stellvertretende Wehrführer der Feuerwehr Amönau, Christian Diehl, gab eine kurze Geräteeinweisung und erklärte den Übungsablauf.

Mit einem Schlauchtragekorb liefen die AGT raschen Fußes eine längere Strecke ab. Ohne jegliche Sicht mussten sie sich danach in einem fremden Raum eine Treppe hinunter orientieren. Dort übten sie das sichere Öffnen einer Tür und gleichzeitiger Rauchgaskühlung, um ihn danach mit verschiedenen Techniken nach vermissten Personen abzusuchen.

folge uns auf

Feuerwehr Wetter auf Facebook  Feuerwehr Wetter auf Instagram  Feuerwehr Wetter auf Twitter